Regen- und Grauwassernutzung

Regen- und Grauwassernutzung

Nachhaltiger Wasserverbrauch

Weniger Wasser verbrauchen, die Abwasserkosten senken und etwas Gutes für die Umwelt tun – eine schwierige Aufgabe? Nicht, wenn Sie Regen und Grauwasser nutzen! Klempner- und Installationsbetrieb Andreas Rothe ist Ihr Ansprechpartner aus Frauenstein für die effektive und nachhaltige Regen- und Grauwassernutzung.

Regenwasser im Haushalt nutzen

Wer einen Garten bewässert weiß, wie wertvoll Regenwasser aus der Regentonne zum Gießen ist. Aber Regenwasser kann deutlich mehr als nur Pflanzen bewässern. In einem Erdspeicher kann Regenwasser gesammelt und über einem Filter dem Wasserkreislauf im Haus zugeführt werden. Der Vorteil an Regenwasser: Es ist sehr weich. Nach der Filterung ist es daher ideal, um Wäsche zu waschen, und auch als Spülwasser in der Toilette ist es die bessere Alternative zum wertvollen Trinkwasser. In regenarmen Sommermonaten supplementiert das Grauwasser den ausbleibenden Regen – eine ideale Kombination also.

Was ist Grauwasser?

Als Grauwasser bezeichnet man das Trinkwasser, das wir bereits genutzt haben – zum Beispiel beim Duschen, in der Spülmaschine oder beim Händewaschen. Das Wasser wird durch Filter gereinigt, ohne dass Chemie zum Einsatz kommt. So kann das Wasser zum Beispiel für die Toilettenspülung wiederverwendet werden. Dadurch sinkt nicht nur ihr Wasserverbrauch, sondern auch die Kosten für das Abwasser.

Unser Komplettpaket zur Regen- und Grauwassernutzung

Umfassende Beratung und Planung

Basierend auf Ihren Bedürfnissen und Gegebenheiten


Umfassende Beratung zu den Kombinationsmöglichkeiten
Transparente Kostenaufstellung

Qualität vom Fachmann

Ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller


Umfassende Service- und Garantieleistungen
Regelmäßige Wartung und Service

Professionelle Installation 

Koordination aller beteiligten Gewerke


Individuelle Anpassung an Ihr Gebäude
Sorgfältige und termingerechte Ausführung

Unsere Experten beraten Sie gerne ausführlich zu Ihren individuellen Möglichkeiten der Regen- und Grauwassernutzung. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin!

Vom Regen profitieren

Ein 4-Personen-Haushalt verbraucht täglich durchschnittlich bis
zu 500 Liter Trinkwasser, das im Monat ca. 50 € kostet. Durch die Regenwassernutzung kann einiges eingespart werden. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten, z. B. zum Pflanzengießen. In Wassertonnen
wird das aus den Dachrinnen gespeiste Regenwasser aufgefangen, gespeichert und bei Bedarf entnommen. 

Da Regen kalkarm und sehr weich ist, eignet er sich ideal für die Waschmaschine und schont somit die Wäsche. Ebenso kann das Regenwasser für die Toilettenspülung genutzt werden.

Bis zu 50 % des Trinkwasserverbrauchs können durch eine Regenwassernutzungsanlage eingespart werden. Sprechen Sie
uns an – wir beraten Sie gerne.

Wassereinsparung durch die Nutzung von Grauwasser

Grauwasser ist gereinigtes Schmutzwasser, das z. B. beim Duschen, Baden oder Händewaschen anfällt. In einem Grauwassertank wird das Schmutzwasser gesammelt, anschließend mithilfe von speziellen Filtern und Kläranlagen
gesäubert, dass es für die Gartenbewässerung
oder Toilettenspülung erneut genutzt werden kann. Die Grauwasseraufbereitung erfolgt auf rein biologisch-mechanischem Weg – ohne Geruchsentwicklung. Es
werden keine Chemikalien verwendet.

Der Vorteil ist: Die Grauwassernutzung ist von der anfallenden Niederschlagsmenge unabhängig. Grauwasser fällt in einem Haushalt täglich in nahezu gleicher Menge an.

 

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
07.30 – 15.30 Uhr 
© 2021 Klempner- und Installationsbetrieb Andreas Rothe
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.